Die Geschichtswerkstatt von Stuttgarter Zeitung und Stadtarchiv
Startseite
Werden Sie Chronist
Themen
Orte
Zeiten
 

Meine Oma als junges Mädchen 1905

Eingestellt von

. ,
. ,
am 16.12.2008

Zugeordnetes Thema

(nicht angegeben)



Anmelden


Möchten Sie auch Bilder beitragen oder Ihre Erinnerungen zu einem Thema aufschreiben? Hier geben wir Ihnen alle Informationen, wie „Von Zeit zu Zeit“ funktioniert.


Ort

Stuttgart



Bild herunterladen

JPG, 66.2 kB
Im Jahre 1905 war es dann geschafft und auch die Rosa war als Zimmermädchen in der Hauptstadt untergekommen. Als ich ein Kind war, hat sie mir immer sehr viel aus ihrem Berufsleben erzählt. Leider hat es mich als Jugendlichen nicht mehr so sehr interessiert und somit sind die Erinnerungen lückenhaft. Nachdem ich aber alle Postkarten, die sie in ihrem Leben bekommen hat, noch habe, konnte ich aus den Anschriften alle drei Arbeitgeber und die ungefähre Dauer des Arbeitsverhältnisses ermitteln.
Begonnen hat es 1905 bis 1907 in der Rosenbergstr. 63 bei einer Familie Roth.
Ab 1907 bis 1910 arbeitete sie in der Olgastr. 32 bei einem Rechtsanwalt Stotz oder Stolz.
Ihre letzte Stelle trat sie 1910 in der Wannenstr. 16 bei einer Familie Maintzer (oder ähnlich) an. Dort war sie bis mindestens 1913 oder wahrscheinlich bis Kriegsbeginn. Danach war sowieso Schluß, da das meiste Personal aus Kostengründen entlassen wurde.
Dann gings wieder nach Hause, den Krieg überstehen und zu Beginn der Zwanziger Jahre gelang es ihr, sich ihren Mann in Stuttgart einzufangen. Wie das vonstatten ging weiß ich nicht, ist mir aber auch egal.
 

Dieses Bild interessiert 2 Chronisten



Zugewiesene Schlagworte

Zeitliche Einordnung


Kommentare

(Noch keine Einträge vorhanden)



Stuttgarter Zeitung
 
 
von Zeit zu Zeit